Besonderer Service

Holzkamm – Kopfmassage

Kribbeln bis in die Füße, entspannend, ausgleichend, erholsam und Energien weckend.
Zu Beginn der Kopfmassage mit unseren Groetsch Kopfmassagekämmen streichen Sie mit den Kämmen vom Kopf, über Ihre Schultern bis hinunter über Ihren Rücken.
Ob Sie es selbst tun oder einem Partner etwas Gutes tun möchten, beides ist möglich.
Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie einen Partner mit den Groetsch Kopfmassagekämmen behandeln.
Nehmen Sie je einen der Kopfmassagekämme in Ihre Hände. Umso ruhiger die Atmosphäre ist, umso wirksamer ist die Massage.
Ihr Partner sitzt locker und entspannt mit dem Rücken zu Ihnen auf einem Stuhl. Sie selbst erden sich, indem Sie bewusst mit den Füßen auf dem Boden stehen, Ihre Knie locker und entspannt sind und einen geraden und entspannten Körper haben.
Verbannen Sie alle Gedanken des Alltags aus Ihrem Bewusstsein und konzentrieren Sie sich auf Ihren Partner und die Kopfmassage.
Beachten Sie, dass bei der Massage mit den Kopfmassagekämmen der Kamm im 90° Winkel zur Kopfhaut steht und wählen Sie einen deutlichen, bewussten Druck beim Kämmen.
Gleichmäßige Bewegungen und der ständige Kontakt von mindestens einem Kamm unterstützen die Entspannung sehr.
Ablauf:
Setzen Sie beide Kämme am Haaransatz an und kämmen Sie in fließenden Bewegungen nacheinander in Richtung Nacken. Verknotete Haare werden hierbei sanft gelöst. Kämmen Sie abwechselnd mit beiden Händen in fließenden Bewegungen den gesamten Kopf von oben nach unten, von unten nach oben, vom einen Ohr zum anderen und umgekehrt und das solange Sie das Gefühl haben, es tut Ihrem Partner gut. Sie werden die Entspannung Ihres Partners bemerken.
Sehr angenehm ist auch das „Ausziehen“ der Haare, das erst ab einer bestimmten Haarlänge möglich ist. Setzen Sie die Kämme gleichzeitig hinter je einem Ohr an und greifen Sie mit den Kämmen zu Beginn eine nicht allzu große Menge an Haaren und ziehen Sie dann die Haare mit den Kämmen zu sich.
Wie lange Sie kämmender Weise massieren, liegt ganz an Ihnen.
Abschließend empfehlen wir Ihnen von der Stirn zum Nacken und über die Schultern (oder/und Rücken) zu massieren, da diese Bewegung mit den Energiebahnen des Körpers verläuft.
Wir wünschen Ihnen Entspannung und Genuss pur.

Wildschweinborstenbürste – Kopfmassage

Der große Vorteil einer Bürste aus Wildschweinborste ist, dass diese Bürste Ihr Haar bestens pflegt.
Die Borste reinigt Ihr Haar und nimmt das Haarfett von der Kopfhaut auf und gibt es beim sorgfältigen Bürsten an trockene Bereiche Ihrer Haare wieder ab. Keine Splisspflege ist so gut, wie das von Ihnen individuell produzierte Haarfett.
Bürsten Sie Ihr trockenes Haar regelmäßig mit einer Bürste aus Wildschweinborste und es wird kräftiger, glänzender und gesünder.
Nehmen Sie sich dazu ein wenig Zeit.
Wichtig beim Bürsten sind gerade Bürstenstriche, bei denen die Bürste parallel zur Kopfhaut geführt wird. Drehbewegungen vermeiden Sie bitte, da mit jeder Drehbewegung der Kontakt der Wildschweinborsten mit Ihrer Kopfhaut abnimmt und eine einseitige Abnutzung steigt.
Mit geraden Bürstenstrichen bürsten Sie erst von der Stirn in den Nacken bis zu Ihren Haarspitzen mehrmals durch. Dann Bürsten Sie ausgiebig von rechts nach links und von links nach rechts.
Wichtig ist, dass die Borsten Ihre Kopfhaut erreichen, damit das wertvolle Haarfett aufgenommen werden kann.
Mit dem Kopf nach unten ist es eine Wohltat Ihr Haar bis zu den Haarspitzen vom Nacken zur Stirn zu bürsten.
Da Ihr Haar nun wie gestriegelt aussieht, empfehlen wir abschließend das Durchkämmen mit einem Holz- oder Hornkamm.
Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der natürlichsten Haarreinigung und Haarpflege.

Preisliste

Eine komplette Preisliste können Sie hier herunterladen

Web- und TV- Auftritte

Hier finden Sie Links zu Web- und TV-Auftritten:

NDR „kaum zu glauben“. www.infranken.de Servus Menschen www.zeit.de www.bm-online.de www.clips-online.de